>Vereine / Wir alle

 
 

Was wir gemeinsam tun können

  • Schaffen wir gemeinsam ein Bewusstsein unter den KonsumentInnen, aber auch in der Wissenschaft und in der Lebensmittelindustrie, mit dem Ziel, Tiere nicht mehr für die Nahrungsmittelerzeugung zu verwenden, sondern durch Alternativen, wie auf dieser Website aufgezeigt, zu ersetzen.

  • Kontaktieren Sie uns mit Fragen zu pflanzlichem "Vleisch", pflanzlicher Milch, Alternativen zu Eiprodukten oder zu kultiviertem Fleisch.

  • Wenn Sie umgekehrt für uns relevante Infos oder Links haben, bitte diese an uns senden. Danke!

  • Kontaktieren Sie Ihnen bekannte Medien, Forschungseinrichtungen, Lebensmittelkonzerne mit diesem Thema und fordern Sie diese auf, an der Entwicklung mitzuarbeiten oder darüber zu berichten.

  • Informieren Sie die Lebensmittelindustrie über neue Ei-Ersatz-Entwicklungen für die industrielle Anwendung oder über Produkte zur Herstellung von pflanzlichen Fleischalternativen. Als Inspiration können Sie die Lebensmittelkonzerne auch auf die besten derzeit am Markt befindlichen pflanzlichen "Vleisch"-Produkte aufmerksam machen.

  • Informieren Sie die Lebensmittelindustrie über "kultiviertes Fleisch" und suchen Sie Sponsoren für die Erforschung, wenn möglich.

  • Prominente Persönlichkeiten wären natürlich sehr hilfreich bei der Promotion von pflanzlichem "Vleisch" oder kultiviertem Fleisch. Promis könnten uns auch helfen, besseren Kontakt zu Entscheidungsträgern in den Lebensmittelkonzernen herzustellen.

  • Für einen Link von Ihrer Homepage auf www.futurefood.org sind wir Ihnen sehr dankbar.

  • Kontaktieren Sie uns

SPEZIELL FÜR KONSUMENT(INN)EN

  • Engagieren Sie sich für lebensbejahende Bereiche wie Umweltschutz, Menschenschutz, Tierschutz und Gesundheit.

  • Kaufen Sie statt Tierfleisch pflanzliche Fleischalternativen, statt Tiermilch pflanzliche Milch.

  • Fordern Sie Lebensmittelkonzerne und Lebensmittelhandel auf, pflanzliches "Vleisch" , pflanzliche Milch und pflanzliche Alternativen zu Eiprodukten zu entwickeln bzw. zu verwenden bzw. zu verkaufen.

  • Verbreiten Sie www.futurefood.org und dessen Ideen in Internet-Gruppen und Internet-Foren für Wissenschaft oder Lebensmittelindustrie. Oder in Foren die diese Themen umfassen, die allesamt mit Tierhaltung zusammenhängen: Tierrechte, Umwelt (Klima, ...), Welthunger, Gesundheit und Ernährung.

  • Bewerben Sie einzelne Seiten von www.futurefood.org in Social Networks wie facebook, Twitter, Instagram usw ...

  • Kontaktieren Sie uns